Sie sind hier:

Sicherheitsschalter- und Schlüsseltransfersystem

Robuste Edelstahlmechanik in ansprechendem Kunststoffdesign

 

Sicherheitsschalter- und Schlüsseltransfersystem

SAFEMASTER STS vereint die Vorteile von Sicherheitsschaltern, Zuhaltungen, Schlüsseltransfer und Befehlsfunktionen in nur einem System. Die bereits seit vielen Jahren bewährte, hochrobuste Edelstahlausführung wurde nun um eine Variante mit anspruchsvollem Design ergänzt. Diese bietet eine robuste Edelstahlmechanik in einem optisch ansprechenden Kunststoffgehäuse.

 

Das Sicherheitssystem wurde speziell nach DIN EN ISO 13849 konzipiert und ist vom TÜV zertifiziert. Der modulare Systemaufbau bietet dem Benutzer maximale Flexibilität und ermöglicht eine zuverlässige Absicherung von Gefahrenbereichen. Darüber hinaus profitiert der Anwender auch von der einfachen Kombinierbarkeit von Edelstahl- und Kunststoffausführung. Somit kann beispielsweise am Steuerpult die formschöne Kunststoffvariante eingesetzt werden, während in rauen Umgebungen die hochrobuste Edelstahlausführung ihre Stärken voll ausspielen kann.

 

Das System beinhaltet sowohl elektromechanische als auch rein mechanische Module. Ihre schmale Bauform gestattet eine platzsparende Montage an der Schutzeinrichtung. Bereits einfachste Modulkombinationen ermöglichen eine verdrahtungslose, rein mechanische Absicherung von Schutztüren bis PL e/ Kat. 4.

 

So ermöglicht SAFEMASTER STS beispielsweise die elektrische Überwachung von Hauptzugängen. Zugänge, die nur selten benutzt werden, wie z. B. Wartungstüren, können mittels Schlüsseltransfer mechanisch überwacht werden. Die aufwendige Verdrahtung zu weit entfernten Türen entfällt. Dies spart Verdrahtungs- und Auswertekosten und sorgt für einen störungsfreien Ablauf.