Zuverlässiger Brand- und Anlagenschutz für Maschinen und Anlagen

 DOLD Differenzstromwächter IP5883

Messbereich 10mA bis 3A. Frühzeitige Erkennung von Isolationsfehlern kann Ausfälle von elektrischen Anlagen verhindern.

Durch den Einsatz von elektronisch geregelten Antrieben, Schaltnetzteilen, Ladegeräten oder Leuchten mit elektronischen Vorschaltgeräten können hohe Fehler- Gleichströme auftreten, die von herkömmlichen Differenzstromwächtern nicht erkannt werden.

Der allstromsensitive Differenzstromwächter IP5883 der DOLD varimeter- Serie erfasst im Gegensatz zu den einfacheren Differenzstromwächtern des Typ A in auch Fehlerströme mit Gleich- und Wechselspannungsanteilen. Die Fehlerstromüberwachung durch Differenzstrommessung erfolgt dabei über einen externen Stromwandler.

Im Gegensatz zum FI-Schutzschalter schaltet der Differenzstromwächter bei Fehlererkennung das Netz nicht ab, sondern zeigt diesen Fehler nur an. Neben der  Balkenanzeige für den Differenzstrom signalisieren LEDs Betriebsbereitschaft, Vorwarnung und Alarm. Zu den weiteren Merkmalen des IP5883 gehören Aderbrucherkennung, Testfunktion und einstellbare Vorwarnung. Damit bietet das Gerät einen Informationsvorsprung für kostengünstige, gezielte Instandhaltungsmaßnahmen – bevor die Anlage stillsteht.