Befehlsgeräte

Befehlsgeräte

Sichere Kommunikation zwischen Mensch und Maschine

Das robuste Optionsmodul aus Edelstahl erweitert das modulare Sicherheitsschalter- und Schlüsseltransfersystem SAFEMASTER STS mit variablen Befehls-, Melde-, Wahl- und Not-Halt-Funktionen. Das System wird somit zu einem wahren "Kontrollzentrum", von dem aus Befehlsfunktionen, Zustandsanzeige, Freigabe, Haupt- und Wartungszugänge kontrolliert werden können. Das Optionsmodul kann direkt unterhalb von Sicherheitsschalter- oder Zuhalteeinheiten formschlüssig installiert werden und ermöglicht damit die direkte Befehlsausführung an Zugängen von Maschinen und Anlagen. Die Installation als Stand-Alone Befehlsgerät ist ebenfalls möglich. Profitieren Sie von der hohen Flexibilität des Systems.

Bitte wählen Sie die gewünschte Sprache

Flyer, SAFEMASTER STS Falzflyer, Datei: pdf, Dateigröße 1 MB

Flyer, SAFEMASTER STS, Datei: pdf, Dateigröße 285 KB

Flyer, Optionsmodul, Datei: pdf, Dateigröße 251 KB

Broschüre, Optionsmodul, Datei: pdf, Dateigröße 325 KB

Broschüre, Systembeschreibung SAFEMASTER STS, Datei: pdf, Dateigröße 3 MB

Optionsmodul mit 1 Not-Aus-Taster, 2 Leuchttastern ST2451.001

• Befehlsfunktionen über Leuchttaster oder Not-Halt Taster
• Anschlusstechnik mit Doppel-Federzugklemmen von Leitern bis 1,5 mm2
• Gehäuse aus Edelstahl
• einzeln montierbar
• kaskadierbar
• untenliegende M20- und 2 seitliche M25-Leitungseinführungen
• obenliegende M20-Leitungseinführung bei Installation eines
alleinstehenden Optionsmoduls
• optionaler Verbindungssatz für Steckverbindung zwischen
Schalter-/Zuhaltemodul und Optionsmodul ST2451
• Steckverbindung zwischen Befehlsgeber im Deckel und
Optionsmodul ST2451

Optionsmodul mit 3 Leuchttastern ST2451.002

• Befehlsfunktionen über Leuchttaster oder Not-Halt Taster
• Anschlusstechnik mit Doppel-Federzugklemmen von Leitern bis 1,5 mm2
• Gehäuse aus Edelstahl
• einzeln montierbar
• kaskadierbar
• untenliegende M20- und 2 seitliche M25-Leitungseinführungen
• obenliegende M20-Leitungseinführung bei Installation eines
alleinstehenden Optionsmoduls
• optionaler Verbindungssatz für Steckverbindung zwischen
Schalter-/Zuhaltemodul und Optionsmodul ST2451
• Steckverbindung zwischen Befehlsgeber im Deckel und
Optionsmodul ST2451

Mehr zum Thema:

Das Optionsmodul ist eine einzigartige Erweiterung des Sicherheitsschalter- und Schlüsseltransfersystems zur Absicherung von Schutztüren an Maschinen und Anlagen.

Ihre Ansprechpartner


    Kompetenz vor Ort

    Damit wir für Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner finden können, geben Sie bitte die fünfstellige Postleitzahl Ihres Ortes in das Suchfeld ein.

    Ansprechpartner für: