Fragen zum Produkt ?

+

Direktkontakt für technische Fragen: 07723 654 459

Direktkontakt für Bestellungen: 07723 654 454

oder schicken Sie uns eine Nachricht.

Belastungswächter BH 9097

BH9097.png

Merkmale

• nach IEC/EN 60255-1, IEC/EN 60255-26, DIN VDE 0435-303
• Erkennung von
- Unterlast P1 und Überlast P2
- Überlast P1 (Vorwarnstufe) und Überlast P2
umschaltbar
• Einstellung von P1 und P2 über Absolutskala
• für Motoren bis 22 kW / 400 V bzw. 37 kW / 690 V
• Meßverfahren: Wirkleistungsmessung
• großer Strommeßbereich durch automatische Bereichsumschaltung
• je 1 Wechsler zur Meldung von P1 und P2
• einstellbare Anlaufüberbrückung ta
• einstellbare Ansprechverzögerung tv
• mit oder ohne Speicherverhalten, umschaltbar
• Test / Reset-Taster für leichte Inbetriebnahme und als Einstellhilfe
• bis 40 A ohne externen Stromwandler
• Arbeitsstromprinzip (Ausgangsrelais im Fehlerfall aktiviert) oder
Ruhestromprinzip (Ausgangsrelais im Fehlerfall nicht aktiviert)
umschaltbar
• wahlweise für 1-phasige Lasten
• LED-Anzeigen
• 45 mm Baubreite

• nach IEC/EN 60255-1, IEC/EN 60255-26, DIN VDE 0435-303
• Erkennung von
- Unterlast P1 und Überlast P2
- Überlast P1 (Vorwarnstufe) und Überlast P2
umschaltbar
• Einstellung von P1 und P2 über Absolutskala
•...

mehr...
Funktion Belastungswächter
1- / 3-phasig 1; 3
Messbereich max. 40 A (37 kW)
Ausgangskontakte 2 x 1 w
Ansprechverzögerung +
Hilfsspannung erforderlich +
Gehäusebauform Schaltschrank
Baubreite 45 mm
Gerätetyp BH 9097

Bitte wählen Sie vor dem Download ihre gewünschte Sprache aus:

Datenblatt / Betriebsanleitung, Datei: pdf, Größe 237 KB

 

 

Ihre Ansprechpartner


    Kompetenz vor Ort

    Damit wir für Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner finden können, geben Sie bitte die fünfstellige Postleitzahl Ihres Ortes in das Suchfeld ein.

    Ansprechpartner für: