Lösungen für Zoo und Tiergehege

Zoo und Tiergehege

Sowohl große, international bekannte Zoos wie auch kleine familiäre Tiergehege erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit, gewähren sie doch Einblicke in eine exotische Fauna. Dabei gehören Raubkatzen, Menschenaffen, Elefanten und andere Großtiere oft zu den Publikumsmagneten. Die Gefährlichkeit dieser Tiere erfordert jedoch ein hohes Maß an Sicherheitsvorkehrungen und zuverlässigen Überwachungslösungen. Letztere sorgen dabei nicht nur für die nötige Sicherheit sondern auch für das stete Wohlbefinden der sensiblen Exoten.

Schalter mit getrenntem Betätiger STS-SXBM/K

Die Einheiten eignen sich besonders für Anwendungen mit:
• Vollkörperzugang (Einsperrungsgefahr)
• mehreren abgesicherten Zugängen
• einkanaligen/ redundanten/ diversitären Sicherheits-Schaltkreisen
• rauen Umgebungsbedingungen
• Diese Einheiten sind auch in Edelstahlausführung erhältlich

Schalter mit elektromechanischer Zuhaltung und getrenntem Betätiger STS-ZRHBM/K

Die Einheiten sind besonders geeignet für Anwendungen mit:
• Teilkörperzugang (keine Einsperrungsgefahr)
• Einrichtbetrieb
• einkanaligen/ redundanten/ diversitären Sicherheits-Schaltkreisen
• rauen Umgebungsbedingungen
• Diese Einheiten sind auch in Edelstahlausführung erhältlich

Mechanische Zuhaltung mit getrenntem Betätiger STS-M10A

Die Einheit ist besonders geeignet für Anwendungen mit:
• Teilkörperzugang (keine Einsperrungsgefahr)
• Grundfunktion mit getrenntem Betätiger
• mehreren abgesicherten Zugängen
• extrem rauen Umgebungsbedingungen

Schalter mit getrenntem Betätiger und erzwungener Schlüsselentnahme STS-SX01BM/K

Die Einheit eignet sich besonders für Anwendungen mit:
• Vollkörperzugang (Einsperrungsgefahr)
• mehreren abgesicherten Zugängen
• einkanaligen/ redundanten/ diversitären Sicherheits-Schaltkreisen
• rauen Umgebungsbedingungen

Schalter mit getrenntem Betätiger und erzwungener Schlüsselentnahme STS-SX01A

Die Einheit eignet sich besonders für Anwendungen mit:
• Vollkörperzugang (Einsperrungsgefahr)
• mehreren abgesicherten Zugängen
• einkanaligen/ redundanten/ diversitären Sicherheits-Schaltkreisen
• rauen Umgebungsbedingungen

Schalter mit elektromechanischer Zuhaltung, getrenntem Betätiger und erzwungener Schlüsselentnahme STS-ZRH01A

Die Einheit ist besonders geeignet für Anwendungen mit:
• Vollkörperzugang (Einsperrungsgefahr)
• mehreren abgesicherten Zugängen
• einkanaligen/ redundanten/ diversitären Sicherheits-Schaltkreisen
• rauen Umgebungsbedingungen

Schalter mit getrenntem Betätiger und optionaler Schlüsselentnahme STS-SXB01M

Die Die Einheit ist besonders geeignet für Anwendungen mit:
• Vollkörperzugang (Einsperrungsgefahr)
• mehreren abgesicherten Zugängen
• einkanaligen/ redundanten/ diversitären Sicherheits-Schaltkreisen
• rauen Umgebungsbedingungen

Sammelstörmelder RP 5990

Sammelstörmelder RP 5990, RP 5991
• schnelle Ursachen- und Fehlerlokalisierung
• Reduzierung von Produktionsstillständen
• Sammelstörmelder einstellbar speichernd / nicht speichernd
• erweiterbar von 8 bis 88 Störmeldeeingänge
• Arbeits- / Ruhestromprinzip der Störmeldeeingänge am Basismodul mittels Drehschalter und an den Erweiterungsmodulen mittels Brücke X1 / X2 einstellbar
• Ansprechverzögerung der Meldeeingänge einstellbar von 0 bis 10 s
• frontseitige Quittiertasten für Horn und Sammelmeldung
• Anschlußmöglichkeit von einer Fernquittiertaste für Horn
• galvanisch getrennter Bus RS485 (optional)
• Zubehör: Alarmgeber RK 8832, Meldetableau EH 5990, EH 5991
• 70 mm Baubreite
• Basismodul RP 5990:
- 8 Störmeldeeingänge mit LED im Gerät
- je ein Relais für Sammelmeldung und Horn
- Quittiertasten für Horn und Sammelmeldung
- Anschluß Fernquittiertaste für Horn
• Erweiterungsmodul RP 5991:
- 8 Störmeldeeingänge mit LED im Gerät
- je ein Relais für Sammelmeldung und Horn (optional)
- Quittiertasten für Horn und Sammelmeldung (optional)

Ihre Ansprechpartner


    Kompetenz vor Ort

    Damit wir für Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner finden können, geben Sie bitte die fünfstellige Postleitzahl Ihres Ortes in das Suchfeld ein.

    Ansprechpartner für: